Lari - Castello dei Vicari

Lari

Lari liegt in einem Gebiet mit einer starken landwirtschaftlichen Tradition, in der vitocoltura und Obst sind eine wichtige wirtschaftliche Ressource befindet. Für die Verbesserung der Lebensqualität und touristische Dienstleistungen Lari wurde von der Touring Club mit der orange Flagge verliehen.

Das Dorf, von einer Mauer mit drei Toren umgeben, ist durch die massive Schloss der Vikare aus, der mittelalterlichen, obwohl die gegenwärtige Struktur stammt aus dem siebzehnten Jahrhundert. Aufgrund seiner Lage mit Blick auf die Burg war ein wichtiger militärischer Stützpunkt der Pisaner Republik bis zu ihrem Sturz in Florenz (1406). Später wurde das Schloss die Residenz der Vikare, Gouverneure und die Mitglieder der Florentiner Familien, die sie in einer privaten Residenz verwandelte für die Herrscher der Toskana von der Medici nach Lothringen.

Wird in der Vergangenheit als Gefängnis und Gerichtsgebäude, wurde die Burg für Besucher im Jahr 1991 neu eröffnet und heute feiern wir standesamtliche Trauungen. Der Komplex ist die Heimat der Philip Baldinucci Museum, die Etrusker und Römer, die Della Robbia Terrakotten und Fresken der Renaissance verglaste Displays. Sie sind offen für Besucher der Halle der Qualen, Gefängnissen und U-Bahn, der Legende nach immer noch der Geist von Paula Red spukt, hier wurde für seine politischen Ideen inhaftiert.

Rund ein Wegenetz erlaubt es, interessante Orte und Landschaften zu entdecken, wie Usigliano, die ein Museum der landwirtschaftlichen Tätigkeiten oder Casciana Hohe rühmt, mit seiner romanischen Kirche San Nicola in Sessana Oratorium der Madonna della Cava.

Lari ist bekannt für seine Kirschen, die dem traditionellen Fest der Ende Mai gewidmet ist berühmt. Die Kirsche von Lari verfügt über 19 Sorten schmecken anders und intensiver. Auf dem Dorfplatz lokalen Produzenten verkaufen Körbe mit Kirschen, Marmeladen und Liköre aus roten Früchten.

Wenn der Hang, ist die Haupttätigkeit der Landwirtschaft mit Olivenhainen, Weinbergen und Obstgärten in den Ebenen Perignano Ausstattung Stadt ist landesweit für Einrichtungshäuser und Showrooms bekannt, mit mehr als 100.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche.

Bereits im mittelalterlichen Dorf und die Burg ist Lorenzana in einem Ort, wo man das gesamte Profil der Pisaner Hügel sehen können platziert. Umgeben von viel Grün, bewahrt das Aussehen einer typischen Hügel der Stadt.

Neben der Kirche der Heiligen Bartholomäus und Christopher steht das alte Schloss von Lorenzi, der in Florenz während der Herrschaft des Podesta beruhte. Heute ist das Gebäude durch private Häuser besetzt.

Die Haupttätigkeit der Region ist die Landwirtschaft, die Getreide, Oliven und Weintrauben, so dass Mitte September ist das traditionelle Fest der Trauben und Wein, wo man traditionelle Gerichte von lokalen Wein probieren können.

In der Nähe befinden Bericht die Konten des Bauernhauses und der Villa Giuli Sforni mit einer romanischen Kirche Anhang. Colle Alberti und Vicchio Zentren sind alte Orte auf Berghängen, die einen Besuch wert für die sanfte Landschaft sind.

Di Pisa

Lascia un commento