Chiesa di San Silvestro - Pisa

Kirche von San Silvestro

Piazza San Silvestro – Pisa.

Die Kirche, in der zwölften Jahrhundert gegründet
war es, die Benediktiner-Mönche im Jahr 1118 und später, im Jahre 1331, der Dominikanerinnen gewährt. Ganz im siebzehnten Jahrhundert wieder aufgebaut, behält der Romanik nur die halbrunde Apsis und die Glocke auf den Rücken, mit dem Boden Stein und den oberen Ziegel. Die Fassade ist im barocken Stil im Jahre 1771 mit drei Türen und zwei Statuen an den Ecken repräsentieren St. Sylvester und St. Dominikus.

Der Innenraum ist in drei Schiffe mit achtzehnten Jahrhunderts Dekoration geteilt, obwohl die Fresken an den Wänden beschädigt sind und die Decke von den Gemälden von Lomi beraubt worden. Der angrenzende Kloster mit einer Renaissance-Fassade, auch im siebzehnten Jahrhundert wieder aufgebaut, wurde von der Französisch im Jahre 1810 unterdrückt und in ein Internat für Schüler, blieb so bis heute als Standort für eine Erhaltung Labor, mit Ausnahme für einen Zeitraum, in dem wurde als Besserungsanstalt verwendet.

Di

Lascia un commento