Park Migliarino San Rossore

Die San Rossore Migliarino Park erstreckt sich entlang der Küste der Provinzen Pisa und Lucca in der alten Lagune und paludosa.La Gebiet wurde in der Zeit von Schmutz von den Flüssen Arno und Serchio und dem Tyrrhenischen Meer durchgeführt gefüllt, aber das Gebiet ist auch das Ergebnis der Arbeit des Menschen, die im Laufe der Jahrhunderte Regiment Wasserläufen und Landgewinnung. Die erste Verbesserung Arbeiten wurden von Medici.La geographische Lage durchgeführt und klimatischen Bedingungen bieten eine ungewöhnliche Vielzahl von Umgebungen, mit der Anwesenheit einer großen Fläche von Küstenwald, von Kiefernwäldern (Inlands-und Meerwasser) und Laubbäumen dominierten, mit großen natürlichen Erweiterungen Dünen und Strände (Tirrenia und Marina di Vecchiano) zusammen mit Feuchtgebiete von internationaler Bedeutung (Lake St. Flushing Massaciuccoli und Klingen).

Die Vielfalt der natürlichen Umgebung (Dünen, Stränden, Wäldern hygrophile, erstreckt sich von mediterraner Vegetation, Anbauflächen) und das Vorhandensein von Wasser (Klingen, Gräben, Kanäle, Sümpfe, Seen, Flüsse, Teiche) sind die Elemente, die Determinanten zu charakterisieren und Park St. Flushing. Diese Vielfalt bestimmt wiederum den Reichtum und die Vielfalt der Tier-und Vogelarten vegetali.Numerosissime, einschließlich wandernder Arten und Verschachtelung der Schritt (Purpurreiher, Stockente, Rohrweihe), sowie eine starke Präsenz von Hirschen und Wildschweine und andere kleinere Säugetiere wie Füchse, Igel, Siebenschläfer, Dachse und scoiattoli.La Flora des Parks enthält einige Raritäten wie der Sonnentau (eine kleine fleischfressende Pflanze), die griechische Periploca (eine seltene Rebe), Knabenkraut, die ‘rosa Hibiskus und Farne. Die Vegetation der Dünen und Küstenstreifen von sehr rustikal Pionierpflanzen gekennzeichnet ist, aber manchmal auch sehr schön, wie die Kornblume Sand und sandigen Gebieten im Landesinneren, Flushing die Büschel von Zuckerrohr Ravenna.San, cavalloTra Ein Rennen-bezogenen Aktivitäten Gebiet, neben dem Anbau von Nahrungsmitteln und die Sammlung von Kiefer, in der Nähe Rinder-und Ziegenhaltung, bedeutende und lange Tradition, die verbindet die Pferdezucht im Sport, mit der Anwesenheit von "Rennbahn von San Rossore , der auch als Escola Prato, sehr beliebt in der Saison corse.Tre sind im Gebiet des Parks statt fällt in der Provinz Pisa bekannt: Die San Rossore, in der Mitte des Parks befindet, und dem Nachlass von Tombolo Coltan in den Süden.

Park Authority Migliarino San Rossore

Administrative Offices

Via Aurelia Nord, 4
56122 Pisa
tel. 050 539111-, Fax 050 533650

Leave a Reply